Pure Lust | Kann denn Schokolade Sünde sein?

Wir haben mal wieder gebacken. Eine kleine Schokoladentarte mit Himbeeren. Die Sonne lacht draußen und die Tage haben schon ordentliche herbstliche Temperaturen erreicht, da kann man sich auch mal wieder etwas gönnen. Und ein wenig Schokolade, wer kann da schon etwas dagegen haben.

Schokoladentarte mit Himbeeren

Schokoladentarte mit Himbeeren

Zutaten:

Für den Teig benötigt man:
275 g Mehl
100 g Zucker
50 g Kakaopulver stark entölt (keine Trinkmischung)
200 g Butter
1 Ei
1 Priese Salz

Für die Füllung:
200 ml Sahne
150 g Zucker
250 ml Milch
3 Eier
150 g dunkle Kuvertüre
30 g Kakaopulver
200 g Himbeeren

Die Sahne erhitzen und die Kuvertüre darin schmelzen lassen. Die Zutaten für den Teig mischen und zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Dabei den Teig kurz aber kräftig verkneten. Man kann es in einer Küchenmaschine machen oder mit den Händen auf einer Arbeitsplatte. Ich bevorzuge meine Hände zum Kneten, das entspannt ungemein. Den Teig danach in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank legen (ca. 15 Minuten).
In die Sahnemischung das Kakaopulver und den Zucker einrühren und die Eier, sowie die Milch hineingeben. Alles gut verrühren, so dass keine Klümpchen entstehen. Man kann dazu gut einen Mixstab nehmen. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 0,5 cm ausrollen und den Boden einer Tarteform damit auslegen. Nun den Boden mehrere Male mit einer Gabel einstechen und die nur noch lauwarme Schokoladenfüllung auf den Teig geben. Zum Schluss die Himbeeren auf die Tarte verteilen und in den Backofen geben. Bei ca. 170 °C/Umluft (180 °C Ober- und Unterhitze) wird die Tarte ca. 50 Minuten gebacken. Abkühlen lassen und genießen. Wenn die Tarte ungefähr so

DSC_0117

aussieht, dann kann man das Ergebnis doch als gelungen bezeichnen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s