Bei Regen und Sturm, Apfelkuchen geht immer

Jetzt im Herbst, wenn es draußen ungemütlich wir, dann ist es wieder Zeit für einen Apfelkuchen. Wir haben heute einen Apfelkuchen mit Quatre Épices gebacken. Diese Gewürzmischung stammt aus Frankreich und ist das klassische Pastetengewürz oder für Eintöpfe und zum Wursten. Wursten?? hä – ja! Diese Gewürzmischung eignet sich auch hervorragend für unseren Apfelkuchen oder auch für die Weihnachtsbäckerei. Klassisch wird sie aus weißem Pfeffer, Ingver, Nelken und Muskat hergestellt. Wir verwenden hier aber eine Mischung von Ingo Holland und seinem „Altes Gewürzamt“. Ingo Holland hat dieRezeptur ein wenig verändert. Zu Ingo Holland ist zu sagen, dass er mit seinen Gewürzen das Maß aller Dinge in Deutschland ist. Kein anderer Gewürzhändler kann diese Qualität und Intensität aufweisen wie er. Wir freuen uns, dass wir eine kleine Auswahl seiner Gewürze in unserem Geschäft führen.

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Zutaten

250g Mehl
250g Butter
250g Zucker
5 Eier
150 g ganze Mandeln
1 Teelöffel Backpulver
1 Priese Salz
600g säuerliche Äpfel
Quartre Épices
Zucker zum Besteuen

Die Mandeln im Backofen oder in der Pfanne rösten bis sie leicht braun sind. Dann abkühlen lassen und in der Moulinette hacken. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig aufschlagen, bis sie weiß ist. Dann das Salz und die Eier nach und nach zugeben und zu einer Masse verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und nach und nach zur Masse geben. Beim Zucker nehme ich immer einen Teil Vanillezucker (1/3 der Menge), der selbst angesetzt mit Vanilleschoten in einem Glas vorrätig ist. Den Teig in eine gefettete Springform geben. Die Äpfel schälen und in Achtel auf den Kuchen verteilen. Dann ein wenig Zucker (2 Esslöffel) mit Quatre Épices vermengen und auf den Kuchen  verteilen. Alles in den Ofen geben und bei 170°C Umluft ca. 45 Minuten backen lassen. Der Kuchen ist fertig, wenn man mit einem Zahnstocher hineinsticht und kein Teig mehr daran kleben bleibt.  Abkühlen lassen und genießen.

 

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s